24.11.2012 – Luxemburg-Stadt – Revolutions- und Protestlieder

Singen & Wandern in Luxemburg-Stadt

Samstag, 24. November 2012, 10:00 bis 18:00 Uhr.

„Die erhabene Sprache der Natur, die Töne der bedürftigen Menschheit lernt nur der Wanderer kennen.“ – Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Nach einem Gesangsworkshop und anschließender Mittagsjause begeben wir uns für circa 4 Stunden auf Wanderschaft (±8 km) entlang der Gedächtnis- und Widerstandsorte in Luxemburg-Stadt und üben unser Repertoire an schönen Plätzen entlang der Strassen und Wege. Bei unserer Rückkehr geben wir um 17:00 Uhr ein kleines Konzert im Geschichtsmuseum der Stadt Luxemburg.

Wanderschuhe, Sonnen-/Regenschutz, Pulli, Getränk und eine Portion gute Laune mitbringen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

  • Leitung: Camille Kerger (Gesang) & Christian Ries (Wandern).
  • Unkostenbeitrag inkl. Mittagessen (ohne Getränke): 25,00 € / Person. Max. 30 Teilnehmer/-innen.
  • Organisation & Informationen: INECC, 26 430 481,, www.inecc.lu.
  • Partner : Institut européen de chant choral – INECC, Geschichtsmuseum der Stadt Luxemburg, CFL, CCRN